Freitag, 28. Juni 2013

Ganz nah dran 28.06.2013


Für Sabine Gimm war ich ganz nah an etwas dran, was genau das ist weiß ich nicht, aber ich vermute mal, dass es tierisches Fell ist, denn diese Haare waren an dieser Stelle überall...


Kommentare:

  1. Sehr schön festgehalten . Ein interessantes Foto . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das kleine Foto hat mich direkt neugierig gemacht^^

    Ich denke auch mal das es Fellhaare sind...ob der Wind sie dort hingetragen hat oder ein Tier sich ordentlich kratzen musste....erfahren wird man es wohl nie, aber es sieht toll aus. Macht richtig was her und ein klasse Motiv!!

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch sofort an Tierhaare gedacht.
    Aber so weiß? Ob da ein Hund gebürstet wurde?

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee...Passt ja bestens zum Thema !!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja wirklich spannend aus.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Aufnahmen, mal ganz etwas anderes und ich glaube auch, Simone, dass es sich hier um Fellhaare handelt.
    Vielleicht gab es dort ein Kämpfchen, bei dem jemand Haare lassen musste, wer weiß.


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Interessantes Motiv - vielleicht hat dort in der nähe jemand seinen hund gekämmt und der wind hat die haare dort am gras hängen lassen
    Lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Simone,
    sieht jedenfalls ziemlich interessant und etwas mysteriös aus.
    Toll festgehalten!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Simone,

    auf jeden Fall hast Du das super festgehalten, egal was es auch sein mag. So etwas Ähnliches habe ich auch schon mal gesehen. Da war es aber grau.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich interessant. Das sieht ganz nach Tierhaaren aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Sieht wollig aus. Schaffell vielleicht?
    Jedenfalls absolut interessante Aufnahmen!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen