Samstag, 20. Juli 2013

Himbeerplantage gegen Panik Attacken


Mein Tag hat ziemlich daneben begonnen, mit einer Panik Attacke und ich hatte doch schon seit 1,5 Jahren keine mehr. Als ich wieder halbwegs ich selbst war, hat mein Mann mich zum Himbeeren pflücken entführt. Es war herrlich im Sonnenschein, die Himbeeren sind riesig und schmecken richtig gut!




Nach dem wir über ein Kilogramm gepflückt hatten sind wir noch etwas über Land gefahren





Kommentare:

  1. Das ist ja super, dass du dich ablenken konntest, mit diesen herrlichen Himbeeren.
    sie sehen so herrlich aus, mann möchte gleich selber losfahren um welche zu pflücken, aber bei uns habe ich sowas noch nicht gefunden, nur mit Erdbeeren.
    Ich bin eine Leidensgenossin und weiß genau wie du dich gefühlt hast!
    Die Enttäuschung, nach so langer Zeit doch wieder eine Panikattacke zu bekommen ist schrecklich1
    Kopf hoch !
    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Diese pelzigen kleiner Früchte...ich esse sie wirklich gerne !!

    LG

    AntwortenLöschen